Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen
rund um Presse, Events und News:

 

Jan Herwig
Partner | Recht und Investor Relations
+49 6172 9441 227

jan.herwig@hqequita.com

23. Juni 2015

Equita investiert in ROVEMA-Gruppe

Die ROVEMA-Gruppe, Fernwald, ein international führender Anbieter von Verpackungsmaschinen und -anlagen, hat die Equita GmbH & Co. Holding KGaA und Equita GmbH & Co. CoVest KGaA (zusammen „Equita“), Bad Homburg, als neue Mehrheitsgesellschafter gewonnen. Zudem bleibt der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Becker signifikant beteiligt und wird die Gruppe in bewährter Weise weiterhin führen.

11. Mai 2015

Kapitalerhöhung bei CaseTech

Im Zuge einer Kapitalerhöhung beteiligt sich Frank Niedecker, Inhaber der Poly-clip System-Gruppe, Hattersheim an der in Bomlitz ansässigen CaseTech-Gruppe.

3. Dezember 2014

Erwerb der WindStar Medical AG

Zur Nutzung künftiger Marktchancen im sogenannten OTC-Markt, d.h. dem Segment der nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel, hat die WindStar Medical Gruppe, Wehrheim/Taunus, ein in Deutschland führender Hersteller von freiverkäuflichen Gesundheitsprodukten für den Drogeriemarkt und Handel, die Investorengesellschaft Equita GmbH &Co. Holding KGaA und Equita GmbH & Co. CoVest KGaA (zusammen „Equita“), Bad Homburg, als neuen Mehrheitseigner gewonnen.

24. November 2014

Equita veräußert Transnorm an IK Investment Partners

Equita hat heute die Veräußerung der Transnorm Beteiligungen GmbH („Transnorm“), einem weltweit marktführenden Anbieter von Fördermodulen und -lösungen für zahlreiche Endmärkte wie die Paket- und Logistikbranche sowie Flughäfen, an den von IK Investment Partners („IK“) beratenen IK VII Fund bekanntgegeben. Zu den Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

5. August 2013

Equita veräußert die Karl Eugen Fischer GmbH an Equistone Partners Europe

Von Equistone Partners Europe (EPE) beratene Fonds haben sich mehrheitlich an der Karl Eugen Fischer GmbH (KEF), einem führenden Hersteller von Schneideanlagen für die Reifenindustrie, beteiligt. Verkäufer der Anteile ist die Equita GmbH & Co. Holding KGaA (EQUITA). Zukünftig wird EPE gemeinsam mit dem KEF-Managementteam sämtliche Anteile an dem Unternehmen halten. Vor allem die Stabilisierung der bestehenden Kundenbasis sowie die Erschließung neuer Kunden aus der Reifenindustrie sind Ziele des Investments. Zudem sollen Funktionalität und Automatisierung der Schneideanlagen weiter gesteigert und ausgebaut werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion bedarf noch der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

30. April 2013

Erwerb der MEN Mikro Elektronik GmbH

Im Rahmen einer Nachfolgeregelung haben Equita GmbH & Co. Holding KGaA und Equita GmbH & Co. CoVest KGaA die Mehrheit der Anteile an der MEN Mikro Elektronik GmbH sowie der beiden Tochtergesellschaften in Frankreich und den USA erworben.

24. Oktober 2012

Equita veräußert die Barat Ceramics Holding GmbH an Steadfast Capital

Nach sechsjähriger Beteiligungsdauer veräußert die Equita GmbH & Co. Holding KGaA ihre Anteile an der Barat Ceramics Gruppe („Barat“) an den durch die Steadfast Capital GmbH verwalteten Steadfast Capital Fund III, L.P und das Barat Ceramics Management. Der Abschluss der Transaktion erfolgte am heutigen Tage. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

30. September 2012

Equita schließt Fundraising erfolgreich ab

Die Equita Management GmbH hat als persönlich haftende Gesellschafterin der Equita GmbH & Co. CoVest KGaA das Fundraising mit dem Zweiten Closing am 30. September 2012 mit einem Zeichnungsvolumen in Höhe von € 135 Mio. erfolgreich abgeschlossen.

26. Juli 2012

Equita erhöht Kapital für Mittelstandsbeteiligungen

Die zum Einflussbereich der Harald Quandt Holding gehörende Equita Management GmbH ("Equita") platziert derzeit bei ihren bestehenden sowie potenziellen neuen Investoren die Equita CoVest KGaA ("Equita CoVest"). Die Equita CoVest wird zukünftig in einem festen Verhältnis mit der seit 2005 aktiven Equita Holding KGaA Beteiligungskapital für wachstumsstarke mittelständische Unternehmen in der DACH-Region zur Verfügung stellen.

1 2 3 4 5 6 7