Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen
rund um Presse, Events und News:

 

Ulrich von Rotenhan
Head of Communications &
Investor Relations
+49 6172 402 818

 

press@hqcapital.com

27. April 2017

HQ Equita veräußert ISOLITE Gruppe an Hitachi Chemical

Frankfurt, 27. April 2017. HQ Equita hat eine Vereinbarung über den Verkauf der ISOLITE Gruppe („ISOLITE”), einem führenden Anbieter von Dämm- und Dichtungssystemen für Automobil-, Luftfahrt-, Marine- und Industrieanwendungen, an Hitachi Chemical Co., Ltd. („Hitachi Chemical”) geschlossen. Über die Details der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Die Lösungen von ISOLITE für thermische und akustische Isolierungen und Kapselungenwerden unter anderem in Verbrennungsmotoren, Turbinen, der Abgasnachbehandlung, Batterien und der stationären Energieerzeugung eingesetzt. Dort erhöhen sie den Wirkungsgrad von Verbrennungsprozessen, schützen umliegende Komponenten und reduzieren die Geräuschemissionen. ISOLITE verbindet seine Kernkompetenzen aus der Luftfahrtindustrie im Bereich der „Hot End”-Applikationen für Temperaturen von bis zu 1.600° C mit so genannten „Cold End”-Technologien. Damit kann das Unternehmen seinen Kunden integrierte Gesamtlösungen anbieten.

HQ Equita hat ISOLITE im Jahr 2010 erworben und das Unternehmen seither auf seinem Weg zu einem weltweit führenden, innovationsgetriebenen Anbieter für Dämm- und Dichtungssysteme unterstützt. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Management und gezielter Investitionen hat HQ Equita zum Beispiel das Automobilgeschäft der ISOLITE aus dem Segment der Kleinserien zur Großserienproduktion ausgebaut. So haben ISOLITE und HQ Equita gemeinsam hochautomatisierte Produktionstechnologien eingeführt und damit die operative Effizienz gesteigert. Zudem haben beide Partner die internationale Produktion auf vier Kontinente ausgedehnt, die differenzierten Materialkompetenzen des Unternehmens gestärkt sowie Vertrieb, Forschung und Entwicklung und das Konstruktions- und Managementteam erweitert.

„Mit dem Erwerb von ISOLITE baut Hitachi Chemical seine Expertise im Bereich der Materialtechnologie und sein Automobilgeschäft aus. Hitachi Chemical hat eine klare Wachstumsstrategie für die kombinierte Unternehmensgruppe. Unsere Kunden profitieren von der Prozess- und Anwendungskompetenz von ISOLITE und der fundierten Expertise von Hitachi Chemical im Bereich der Werkstofftechnik. Zusammen mit ISOLITE bietet Hitachi Chemical nun ein umfassendes Portfolio für thermische Produktlösungen. Damit kommen wir unserem Ziel, mit Hitachi Chemical eine weltweite Führungsrolle im Automobilsektor einzunehmen, einen wichtigen Schritt näher”, sagt Hiroyuki Yamashita, Vice President und Executive Officer von Hitachi Chemical.

„ISOLITE ist ein perfektes Beispiel für die Investitionsstrategie von HQ Equita. Wir konzentrieren uns auf Marktführer in der mittelständischen Industrie, die über technologische und operative Alleinstellungsmerkmale verfügen”, sagt Hans J. Moock, Geschäftsführer der HQ Equita. „Wir freuen uns, dass wir die Möglichkeiten hatten, ISOLITE zusammen mit einem hervorragenden Managementteam auf die nächste Stufe zu heben und über einen unternehmerischen und industriell geprägten Investitionsansatz international zu etablieren. Mit Hitachi Chemical hat ISOLITE einen idealen Partner gefunden, um sein erfolgreiches Wachstum auch in Zukunft fortzusetzen.”

Christian Eck, Geschäftsführer der ISOLITE, sagt: „Die globale Reichweite der gesamten Gruppe und die langjährigen Beziehungen zu Schlüsselunternehmen in Asien, Europa und Nordamerika stellen eine starke Basis für die künftige Entwicklung dar.” Matthias Kroll, Geschäftsführer der ISOLITE, fügt hinzu: „Die kombinierte Werkstoffexpertise beider Unternehmen bietet den Kunden komplementäre Technologieportfolios und damit vielfältige Möglichkeiten für gemeinsame Entwicklungen. So können wir Antworten auf die thermischen und akustischen Herausforderungen der Märkte von morgen geben.”

ISOLITE ist Entwicklungspartner für eine Reihe von global tätigen Blue Chip-Kunden. Dabei profitiert das Unternehmen von seiner Materialexpertise, der patentierten Fasertechnologien und der Kompetenzen im Bereich der Anwendungstechnik. Die Produkte von ISOLITE ermöglichen es OEMs, ihre Ziele bei der Energie- und Treibstoffeinsparung zu erreichen, die zunehmenden akustischen Anforderungen in verschiedenen Industrien zu erfüllen und damit den immer schärferen Umwelt- und CO2-Regulierungen gerecht zu werden.

Der flexible und intelligente Einsatz von Maschinen und Technologien stellt sicher, dass ISOLITE sowohl die Anforderungen für die Prototypen- und Kleinserienproduktion als auch für die Großserienfertigung erfüllt. Gleichzeitig zeichnet sich die Produktion durch eine hohe Prozessstabilität und einen effizienten Einsatz von Ressourcen aus. ISOLITE hat Standorte in Deutschland, den USA, Südkorea und Südafrika und bietet seine Produkte darüber hinaus über internationale Partnerschaften an.

Das Closing der Transaktion unterliegt der Zustimmung der Kartellbehörden sowie den üblichen Abschlussbedingungen.

HQ Equita wurde bei der Transaktion von DC Advisory (M&A), Alvarez & Marsal (Financial), Berylls Strategy Advisors (Commercial) und Watson Farley & Williams (Legal & Tax) beraten.
Über ISOLITE
ISOLITE ist ein führender Anbieter von Hochtemperatur-Dämmsystemen für die Luftfahrtindustrie und den Strömungsmaschinenbau, die Automobilindustrie sowie Hersteller von Großmotoren. Die ISOLITE-Produkte erhöhen die Effizienz und Standfestigkeit von Systemen, die Betriebstemperaturen im Bereich 400 bis 1.600 Grad Celsius ausgesetzt sind – ein typischer Temperaturbereich für Hochleistungs-Brennkraftmaschinen. ISOLITE beliefert führende internationale Kunden und hält verschiedene Patente für seine Technologie. Weiterführende Informationen unter www.isolite.de

Über HQ Equita
HQ Equita ist die Direktbeteiligungsgesellschaft von HQ Capital. Sie setzt die Tradition der Familie Harald Quandt fort, sich unternehmerisch an mittelständischen Unternehmen zu beteiligen. HQ Equita zählt zu den erfahrenen Anbietern im deutschsprachigen Markt. Seit der Gründung im Jahr 1992 hat die Gesellschaft Kapitalzusagen von insgesamt mehr als einer Milliarde Euro eingeworben und sich an mehr als 30 Unternehmen beteiligt. Dem Investorenkreis
gehören institutionelle Anleger, Family Offices, Stiftungen sowie namhafte Unternehmerfamilien – darunter die Familie Harald Quandt – an. Weitere Informationen finden Sie unter www.hqequita.com.

Über Hitachi Chemical
Hitachi Chemical Co., Ltd. (Tokyo Stock Exchange: 4217), mit Sitz in Tokio, Japan, beliefert die globalen Märkte mit einem breiten Spektrum an innovativen Produkten, unter anderem Elektronikmaterialien, Automobilkomponenten sowie Anlagen und Systeme für die Energiespeicherung. Das Unternehmen beschäftigt 19.117 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015 (Geschäftsjahresende zum 31. März 2016) erzielte die Gruppe einen konsolidierten Umsatz von 547 Mrd. Yen (4,8 Mrd. USD). Weiterführende Informationen unter www.hitachi-chem.co.jp/english/

 
Bei Fragen stehen Ihnen die nachfolgenden Kontaktpersonen gerne zur Verfügung:

HQ Equita
Hering Schuppener
Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH

Kathrin Meyer
+49 160 53 60 965

Sebastian Göb
+49 151 16308949
hqcapital@heringschuppener.com

 
ISOLITE
TEXT-COM GmbH

Lena Weickel
+49 6128 85375-84
lena.weickel@text-com.de

 
Hitachi Chemical
Hitachi Chemical Co., Ltd.
Corporate Business Strategy Headquarters
Corporate Communication Center
Public and Investor Relations Group

Tomoko Koizumi
+81 55 33 71 46
t-koizumi@hitachi-chem.co.jp