Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen
rund um Presse, Events und News:

 

Ulrich von Rotenhan
Head of Communications &
Investor Relations
+49 6172 402 818

 

press@hqcapital.com

18. November 2019

HQ Equita übernimmt Mehrheit an WOLF Verpackungsmaschinen Gruppe

Bad Homburg, 18. November 2019 | HQ Equita, seit fast drei Jahrzehnten vertrauensvoller Partner für mittelständische Unternehmen in der DACH-Region, beteiligt sich mehrheitlich an der WOLF Verpackungsmaschinen GmbH mit Sitz in Lich-Birklar. WOLF gehört weltweit zu den führenden Herstellern von vertikal arbeitenden Schlauchbeutelmaschinen für Lebensmittel, Industriegütern und Chemie.

Nach der mehrheitlichen Beteiligung an den Verpackungsmaschinenspezialisten FAWEMA und HDG in 2018, stärkt HQ Equita mit WOLF seine Plattforminvestition The Packaging Group (TPG). Zukünftig werden WOLF, FAWEMA und HDG als Unternehmensverbund gemeinsam am Markt auftreten und für Kunden spezifische Verpackungslösungen entwickeln. Neben gemeinsamen Produktentwicklungen soll eine Vertriebs- und Serviceplattform für alle drei Unternehmen etabliert werden, um die weltweiten Kunden kompetent und zuverlässig über alle Produktgruppen beraten und betreuen zu können. Die Traditionsmarken WOLF, HDG und FAWEMA werden beibehalten und ausgewählte Funktionsbereiche gezielt gestärkt. Die drei Unternehmen beschäftigen gemeinsam an 14 Standorten weltweit über 400 Mitarbeiter in Produktion, Montage, Service und Vertrieb von spezialisierten Verpackungsmaschinen für Lebensmittel, Chemieprodukte und Industrieanwendungen.

Wie bei anderen Beteiligungen übernimmt HQ Equita beim familiengeführten Verpackungsspezialisten WOLF die Mehrheit von der Familie und weiteren Investoren. Diese und die Familie Wolf bleiben unverändert an dem Unternehmen beteiligt. Der Vollzug der Transaktion erfolgte am 6. November 2019. Die Familie Wolf ist darüber hinaus auch weiterhin im Management tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns über einen neuen starken Partner an unserer Seite“, so Günter Wolf, Geschäftsführer und Gesellschafter der WOLF Verpackungsmaschinen GmbH. „Mit HQ Equita haben wir einen idealen Partner für das Unternehmen gefunden, um die nächste Expansions- und Internationalisierungsphase erfolgreich umzusetzen.“

WOLF zählt zu den Pionieren und Spezialisten in der Verpackungsindustrie. Die Maschinen können unter anderem pulverförmige, schüttfähige, tiefgekühlte und flüssige Produkte verpacken und kommen insbesondere auch bei Snack-Produkten zum Einsatz. WOLF’s Kompetenzen bei vertikalen Schlauchbeutelmaschinen ergänzen sich ausgezeichnet mit den Produktfamilien der HDG und der FAWEMA. Gemeinsam kann die Gruppe für Kunden maßgeschneiderte Lösungen für prägende Verpackungstrends aus einer Hand anbieten. Dazu zählt auch, dass man bei neuartigen und umweltfreundlichen Verpackungsmaterialen wie u.a. Papier und Papierverbundfolien durch diesen Zusammenschluss bestens positioniert ist.

„Die Verpackungsindustrie ist ein Wachstumsmarkt. Mit seinen innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten und Service-Leistungen und dem hoch modernen Montagestandort in China ist WOLF optimal positioniert. Mit WOLF stärken wir unsere Verpackungsplattform und treiben das Wachstum und die Internationalisierung unserer drei Verpackungsspezialisten durch vielversprechende Synergien voran“, so Florian Wiemken, Partner bei HQ Equita.

Mit über 200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen an neun Standorten, darunter ein zweiter Montagestandort in China, ist WOLF weltweiter Ansprechpartner für Lebensmittelhersteller, Unternehmen der Chemiebranche und der Industrie. Neben der Fertigung von anspruchsvollen Verpackungsmaschinen verfügt WOLF über ein globales Service- und Vertriebsnetz, das in den Märkten in Osteuropa, Asien und im Mittleren Osten eine hervorragende Ergänzung der vorhandenen Vertriebs- und Serviceaktivitäten von FAWEMA und HDG darstellt.

„Wir begrüßen WOLF in der HQ Equita Familie. Der Name WOLF steht in der Verpackungsindustrie für Innovation, Zuverlässigkeit und Qualität. FAWEMA, HDG und WOLF bilden einen starken Verbund, den wir in der nächsten Stufe seiner Entwicklung unterstützen und stärken wollen“, so Christine Weiss, Partnerin und Geschäftsführerin bei HQ Equita.

HQ Equita ist bereits seit vielen Jahren im Wachstumsmarkt Verpackungsmaschinen aktiv. So war das Unternehmen bis 2017 bereits an der Rovema-Gruppe, einem weiteren Spezialisten für vertikale Verpackungslösungen, mehrheitlich beteiligt.

WOLF wurde bei der Transaktion von cf:M (M&A), taxess (Steuern) und EGW Law (Recht) beraten. Für HQ Equita waren ALANTRA (M&A), Ebner Stolz (FDD), Munich Strategy Group (CDD), Watson Farley & Williams (Recht, Steuern, Strukturierung), Hendersen Taxand (Steuern China), Eiger Law (Recht China), ERM (ESG), und MSLAW (Kreditvertrag) tätig.

 

 

Über HQ Equita

HQ Equita ist Teil der Harald Quandt Gruppe mit Sitz in Bad Homburg. Rund 20 Experten unterstützen mittelständische, meist inhabergeführte Unternehmen in der strategischen Entwicklung und Wachstum ihrer Unternehmen. Seit 1992 hat sich HQ Equita zu einem etablierten und vertrauenswürdigen Partner für mittelständische Unternehmen entwickelt, mit rund EUR 1 Milliarde an Investitionen in über 30 kleine und mittelständische Unternehmen im deutschsprachigen Raum.

www.hqequita.com

 

Kontakt Medien | Ulrich v. Rotenhan – Head of Communications & Investor Relations HQ Capital | press@hqcapital.com

Kontakt Investoren | Jan Herwig – Head of Legal & Investor Relations HQ Equita | jan.herwig@52.59.233.57