Open Navigation

Ihr Ansprechpartner für alle Fragen
rund um Presse, Events und News:

 

Ulrich von Rotenhan
Head of Communications &
Investor Relations
+49 6172 402 818

 

press@hqcapital.com

1. Januar 2005

Equita-Fonds übernehmen AHT-Anteile

Neue Anteilseigner beim österreichischen Kühlgerätehersteller AHT werden von der Equita Management GmbH („Equita“), beratene Fonds. Das AHT Management bleibt weiterhin am Unternehmen beteiligt. Die neuen Eigentümer übernehmen die Anteile an der AHT Management GmbH, der Holdinggesellschaft der operativen AHT Cooling Systems GmbH & Co. KG, zum 1. Januar 2005, von Quadriga Capital. Der Vollzug der Transaktion erfolgt nach Beendigung des kartellrechtlichen Verfahrens.

AHT zählt zu den Marktführern für steckerfertige Kühlgeräte in den Geschäftsfeldern Supermarktausstattungen, Eiscremetruhen und Getränkekühlung.

Die Equita, ein Beteiligungsunternehmen der Harald Quandt Gruppe, engagiert sich seit 14 Jahren bei mittelständischen Unternehmen mit Wachstums- und Expansionsfinanzierungen. Werner Quillmann, geschäftsführender Gesellschafter der Equita, präzisierte seine Ziele für die neue Beteiligung: „AHT hat das Potenzial zum weltweiten Marktführer für steckerfertige Kühlgeräte, und wir werden Management und Mitarbeiter bei ihrer Expansion tatkräftig unterstützen“. Damit setzt Equita den von den bisherigen Eigentümern eingeschlagenen Weg konsequent fort.

Positiv bewerten auch Management und Mitarbeiter der AHT den neuen Eigentümer. „Wir sehen in der Equita den Partner, der AHT international weiter voranbringt und damit den Standort Rottenmann in der Steiermark weiter stärkt“, kommentierte Hans Aage Jörgensen, AHT-Geschäftsführer den Eigentümerwechsel. Er lobte zugleich die bislang durch den bisherigen Eigentümer eingeleitete Neuausrichtung.

Quadriga Capital hatte die Anteile an der damals börsennotierten AHT 2002 erworben. Seither wurde der unternehmerische Schwerpunkt auf die industrielle Kühlung gerichtet und Aktivitäten aufgegeben, die nicht zum Kerngeschäftsfeld zählten. Die Zahl der AHT-Mitarbeiter hat sich seit dem Erwerb durch Quadriga Capital erhöht und beträgt heute 540. Quadriga Capital wurde bei der Veräußerung von Drueker & Co., Frankfurt, beraten.

Quadriga Capital ist auf den Erwerb von mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Schwerpunkt des Beteiligungsunternehmens sind die Lösung von Nachfolgeregelungen, die Verselbständigung von Konzernunternehmen, die Finanzierung von Wachstumsstrategien und die Unterstützung von strategischen Neuausrichtungen.

Equita, Management GmbH, Bad Homburg, ein Beteiligungsunternehmen der Harald Quandt Gruppe beteiligt sich seit 14 Jahren an mittelständischen Unternehmen. Equita konzentriert sich dabei auf Wachstums- und Expansionsfinanzierung sowie auf Unternehmensnachfolgen.

Drueker & Co. ist eines der großen, unabhängigen Corporate Finance Häuser in Europa mit Schwerpunkt auf Mergers & Acquisitions und hat in den letzten Jahren Transaktionen mit einem Wert von mehr als € 10 Mrd. erfolgreich beraten.

Ansprechpartner:

Quadriga Capital Eigenkapital Beratung GmbH

Dr. Andreas Fendel
T: +49 (069) 795 000 25
E-Mail: a.fendel@quadriga-capital.de
Website: www.quadriga-capital.de

Equita Management GmbH

Werner Quillmann
T: +49 (6172) 9441 222
E-Mail: werner.quillmann@equita.de
Website: www.equita.de

AHT Cooling Systems

Hans Aage Jörgensen
T: +43 (3614) 2451-217
E-Mail: hans.joergensen@aht.at
Website:  www.aht.at